Sport im Verein

Jugendleiter

 

Name Funktion Telefon/Handynummer E-Mail

 

Schönwetter Michaela

Fußball- Jugendleiter

Großfeld (A - D Jugend)

09471 604873

01511 0712040

 

beauty@mbs-web.de

Winterstein Andreas

Fußball-Jugendleiter

Kleinfeld (E - G Jugend)

09471 6001314

0152   33604228

andreasunterwegs@gmx.de
Braun Michael Fußball Jugendleiter Mädchen

09471 8350

0170     3253663

m.braun58@web.de

 

Jugendbereich des ASV Burglengenfeld setzt Turnierserie fort

Nachdem am vergangenen Wochenende der ASV Jugendcup mit Turnieren der U11 bis U7 mit 34 Jugendteams viele Zuschauer in die Stadthalle lockte, findet das Hallenspektakel in Burglengenfeld am Wochenende vom 08.12. – 10.12. schon seine Fortsetzung. Neben den Kleinfeld Teams greifen dieses Mal auch die ersten Großfeldmannschaften der ASV Jugend ins Geschehen ein.

Den Auftakt bildet das Turnier D-Junioren am Freitag von 17 Uhr – 20:15 Uhr. Folgende Mannschaften haben hier ihr Kommen zugesagt: JFG Tangrintel, TSV Kareth-Lappersdorf, FC Tegernheim, JFG Naab – Regen, (SG) SC Ettmannsdorf und der Gastgeber SG Burglengenfeld/Katzdorf.

Am Samstag den 09.12. starten am Vormittag nochmals die G-Junioren in den Turniertag. Neben den beiden Mannschaften des ASV treten hier der FSV Steinsberg, die SG Teublitz/Saltendorf, die SG Dachelhofen/Katzdorf/Klardorf, der SV Alten/Neuenschwand und der SC Sinzing an. Am Nachmittag folgt mit dem Turnier der F1-Junioren ein weiterer Höhepunkt. Die in dieser Saison noch ungeschlagene Mannschaft des ASV Burglengenfeld trifft auf den FSV Gärbersdorf, die TSG Laaber, den TSV Bernhardswald, den SV Schwarzhofen und den FC Tegernheim.

Am Sonntag 10.12. Morgens ab 9:00 Uhr steht dann mit dem U17 Turnier das mit Sicherheit sportliche Highlight diese Turnierwochenendes an. Die beiden Mannschaften des Gastgebers erwarten beim überregional äußerst stark besetzten Turnier hochkarätige Gäste, so die U16 Junioren des Bayernligisten ASV Neumarkt, die U17 Teams der Ligakonkurrenten der 1.Mannschaft, - aus Amberg den SV Raigering und den FC Tegernheim, sowie die spielstarken B-Jugenden des FSV Regensburg Prüfening, die JFG Oberpfälzer Seenland und die JFG Brunnenlöwen.

Den Abschluss des hoffentlich spannenden Turnierwochenendes bildet das E2-Turnier, wo neben den beiden Teams des ASV Burglengenfeld Gäste aus dem Regensburger Raum, nämlich die SpVgg Ziegetsdorf, der TSV Großberg und die SG SV Obertraubling/FC Oberhinkofen, aber auch benachbarte Vereine wie der TB/ASV Regenstauf, der FSV Steinsberg sowie die SpVgg Pfreimd ein bestens besetztes und attraktives Teilnehmerfeld bieten.

Die Jugend des ASV Burglengenfeld freut sich auf spannende und faire Spiele und auf viele Besucher in der Stadthalle Burglengenfeld.

U17 des polnischen Rekordmeisters Ruch Chorzów gastiert in Burglengenfeld

Dank der Vermittlung vom Fußballabteilungsleiter Werner Besenhard und der Jugendleiterin Michaela Schönwetter kam diese tolle Begegnung zustande.

Keine Geringere als die U17 Mannschaft des polnischen 1. Ligisten und Rekordmeisters Ruch Chorzów durfte der ASV Burglengenfeld am 9. August im Naabtalpark begrüßen.

Vor weit mehr als 120 Zuschauern trat dabei die B –Jugend der SG Burglengenfeld – Katzdorf gegen die polnischen Gäste zu einem Freundschaftsspiel an.

In einer sehr sehenswerten und offen geführten Partie trafen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe, erst kurz vor der Halbzeitpause trafen die Gäste zweimal und gingen damit mit 2:0 in Führung.

Trotz eines weiteren Gegentreffers zu Beginn der 2. Hälfte steckte das junge Team der SG Burglengenfeld – Katzdorf nicht auf. Nachdem deutlich mehr Spielanteile erkämpft wurden, konnte durch Treffer von Hautmann und Bitter auf 2:3 verkürzt werden. Erst mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen gegen die couragiert aufspielenden Hausherren dann der 2:4 Endstand.

Das Burglengenfelder Trainerteam, dem es besonders wichtig war möglichst vielen Spielern einen Einsatz und somit ein fußballerisches Highlight zu ermöglichen, zeigte sich hochzufrieden mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft.

Ein gemeinsames Mannschaftsfoto sowie der Austausch von Vereinswimpeln und kleinen Geschenken rundete dieses besondere und äußert gelungene Highlight die Saisonvorbereitung ab.